Kammerhof Hotel: Idylle pur links vom Inn

Kennen Sie den Kammerhof schon? Das im idyllischen Mariastein in Tirol gelegene Anwesen hat seinen ganz besonderen Charme. Als Leute, die bereits seit Jahren immer wieder dorthin fahren, haben wir eine ganz besondere Beziehung zu diesem Ort, und wollten unserer Geschichte Kammerhof hier ein Denkmal setzen.

Kammerhof

Mariatal: ein beschauliches Örtchen der Wallfahrt

Mariatal ist ein winziges Dörfchen, genauer gesagt die kleinste Gemeinde in ganz Tirol. Es liegt auf einem Hochplateau an der Seite des Inntals – einer der großen Flüsse, die später auch in die Donau münden. Durch die Nähe zum Inntal ist Mariatal und der dort gelegene Kammerhof recht gut angebunden und leicht zu erreichen, während dennoch eine gemütliche Abgeschiedenheit erhalten bleibt. Man ist auf der einen Hand ganz nah dran an der Zivilisation, zum Beispiel von Städten wie Kufstein und Innsbruck. Und auf der anderen Hand hat man diese naturnahe Berglandschaft und das Gefühl, von allem Trubel und Stress ganz weit weg zu sein.

Der Kammerhof selbst

Der Kammerhof selbst liegt mitten im Ort und grenzt aber trotzdem an Wald und Wiesen. Es ist sowohl ein Restaurant als auch ein Hotel, was natürlich sehr gut zusammenpasst, denn so können sich die Gäste des Kammerhofs direkt von der gutbürgerlichen Küche mit Frühstück oder Halbpension versorgen lassen. Das Essen selbst schmeckt immer ganz vorzüglich.

Obwohl der Kammerhof nicht winzig ist, so gibt es doch keine riesige Anzahl von Zimmern, sodass man immer das Gefühl hat, in sehr familiärer Atmosphäre zu wohnen. Die Ruhe der Umgebung sucht wirklich Ihresgleichen, denn viel Verkehr muss man sich hier nicht anhören. Die Zimmer selbst sind hell und anheimelnd eingerichtet, mit großen bequemen Betten. Alles ist immer blitzsauber.

Sportliche Aktivitäten

Wer zum Kammerhof kommt, bleibt dort für gewöhnlich ein Weilchen, aber langweilig wird es einem ganz bestimmt nicht werden. Vor allem dann nicht, wenn man sich gerne draußen in der wunderschönen Tiroler Natur bewegt! Es gibt zahlreiche sportliche Aktivitäten, denen man in Mariatal nachgehen kann.

Als erstes ist da natürlich das Wandern. Überall in der Umgebung gibt es Wanderwege in kurz und lang, sodass man sich die zum eigenen Fitnessgrad passende Strecke aussuchen kann. Da das Inntal nicht weit ist, muss es auch nicht immer unbedingt steil und sehr bergig sein.

Mountainbiking ist auch ein beliebter Sport für Gäste des Kammerhofes und wenn es Winter ist, kann man ganz wunderbar Skifahren gehen. Es gibt einen kostenlosen Bus, mit dem man innerhalb von 15 Minuten eines der größten Skigebiete Österreichs erreichen kann: der Wilde Kaiser in Brixental.

Sehenswürdigkeiten und mehr

Neben den vielen Möglichkeiten für schöne Outdooraktivitäten gibt es auch viel anderes noch zu sehen. Da ist natürlich die Burg in Mariatal, das Schloss und die Wallfahrtskirche, die Gnadenkapelle mit der schönen Gnadenmuttergottes Statue und dem Rokoko Altar. Aber auch außerhalb des Dorfes, in der Umgebung, gibt es viel zu sehen: Swarovski Kristallwelten in Wattens, das Silberbergwerk in Schwaz, die Glasstadt Rattenberg und natürlich die schönen Städte Kufstein und Innsbruck am Inn. Auch in Wörgl gibt es ein Shopping Center und ein tolles Erlebnisbad.